FB-VAHeader_AWA22.jpg

Besetzung:
Talkgast Tim Böning (Gründer Konzertagentur „Bomber der Herzen“)
Moderation Owusu Künzel (SWR, DasDing)
Willman (Band, Freiburg)
Wilhelmine (Band, Berlin)

Im Rahmen der Aktionswoche Alkohol 2022 findet am Samstag, 21. Mai, ab 18 Uhr die Abendveranstaltung „Einer geht noch“ im Jazzhaus statt. Den Auftakt macht Tim Böning, Gründer von Der Bomber der Herzen, der sich in den letzten Jahren mit dem Thema Alkoholkonsum, Mentale Gesundheit und dem Showbusiness auseinandergesetzt hat. Moderiert wird von Owusu Künzel, bekannt durch den SWR oder DAS DING. Das Freiburger Electro-Pop Duo Willman und die Berliner Popmusikerin Wilhelmine begleiten den Abend musikalisch. Authentisch, nah, mal laut, mal leise.

Hier gehts zum ...

Kopie von Nora Alkohol (1)_edited.jpg

Aktionswoche Alkohol:

Zeitrahmen: 16.-23.Mai 2022

"Einer geht noch"

Kopie von Nora Alkohol (4)_edited.jpg
Kopie von Nora Alkohol (2)_edited.jpg

Vorhaben

16. - 23. Mai 2022 ist Aktionswoche Alkohol, deutschlandweit von der Stelle für Suchtfragen. Daran anknüpfend planen wir in Freiburg einige coole Aktionen:

2_edited.jpg

Eventplanung an Hochschulen, eCHECK UP TO GO & kostenloser Eintritt zum Abschlusskonzert im Jazzhouse 

#Einergehtnoch

Interview, Konzert und vieles mehr ...

10. März 

Vorstellung des Präventionsprojekt #Einergehtnoch an den Freiburger Hochschulen von Nora Elfgang (Kommunale Suchtbeauftragte) und Jonas Zinser (Geschäftsführer BARMER). 
Zudem wird das Präventionsprogramm eCHECK UP TO GO vorgestellt und in der Aktionswoche von den Hochschulen selbst mit Unterstützung durchgeführt.

06. April

Workshop für Studierende von 14.00 Uhr -19.00 Uhr bei der Barmer vor Ort, mit Akteuren der Suchtberatungsstellen (17 Uhr) für die Planung der Woche an den Hochschulen.

Kopie von Nora Alkohol (5)_edited.jpg

Organisator*innen

 

  • Stadt Freiburg Kommunale Suchtbeauftragte Nora Elfgang,

  • BARMER,

  • PräRIE Freiburg

06. April - 15. Mai

Planung und Organisation der Interventionen in den Hochschulen mit den Studierenden. Die finanzielle und fachliche Unterstützung erfolgt hierbei durch die BARMER.

16. - 18. Mai

Kopie von Nora Alkohol (4)_edited.jpg

Vorstellung der geplanten Outreach Aktionen an Hochschulen, digital und / oder präsent.
Implementierung vom eCHECKUP TO GO, sowie das Verteilen der Gutscheine für das Abschlusskonzert. 

Am 18. Mai um 18 Uhr ist die Deadline der Anmeldung für das Abschlusskonzert im Jazzhaus. 

21. Mai

Abschlusskonzert im Jazzhaus Freiburg !! Freier Eintritt für alle Studierende der Freiburger Universitäten / Hochschulen (mit Studentenausweis) !! Für alle anderen gibt es zudem Karten im Vorverkauf 

Einlass ab 17 Uhr!

Das KONZERT

  • Am Spätnachmittag erwartet euch ein Interview im Bereich Mental Health, Konsum und der Musikbranche mit Tim Böning, dem Gründer von Der Bomber der Herzen höchstpersönlich. 

  • 1. Konzertact: Das unschlagbare Freiburger Duo WILLMAN
    2. Konzertact: Die Berliner Popsängerin Wilhelmine
    Moderieren wird das Ganze der wundervolle Owusu Künzel (SWR)

 

  • Seit gespannt auf spannende Reflexionsfragen ans Publikum und den daraus folgenden Output ...

 

  • Das PräRIE Team wird vor Ort sein und quatscht super gerne mit euch, einfach so oder auch wenn ihr spezifische / persönliche Fragen habt

 

  • Und ein Streaming darf natürlich auch nicht fehlen 

SharePics_AWA22_2.jpg

Studierende und Alkohol - ab wann trinke ich zuviel? >> SWR Aktuell

Schwerpunkt ist in diesem Jahr die Sucht-Selbsthilfe. Die Stadt Freiburg und die Barmer-Krankenkasse haben für ihre "Aktionswoche Alkohol" den Titel "Einer Geht noch” gewählt. Denn, so heißt es von der Bundeszentrale gesundheitliche Aufklärung, mehr als 37 Prozent der Studierenden trinken regelmäßig Alkohol. Die jungen Frauen und Männer sollen sich Gedanken machen über ihre eigene Beziehung zu Alkohol. Und darüber, wieviel sie regelmäßig trinken, und warum.

An den Freiburger Hochschulen gibt es Informationen und individuelle Beratungen. Über ein Online-Programm können die Studierenden außerdem anonym ihr persönliches Risiko im Hinblick auf Alkohol ermitteln. Außerdem gibt es das Spiel "Beerpong" als "Limopong"-Version: Hier muss ein Tischtennisball in Becher geworfen werden. An den Hochschulen werden in der Aktionswoche alkoholfreie Cocktails und Snacks als Alternative zum Bier angeboten. Ein "Fakten- und Mythenstand", der verschiedene Vorurteile zum Thema Alkohol aufdeckt, bietet zudem einen spielerischen Einstieg in das Thema... -> Hier gehts weiter

Freiburg und die Barmer sprechen mit Studierenden über Alkohol >> Badische Zeitung

Martinis trinken

​​"Einer geht noch" ist ein geflügeltes Wort, bei dem zumeist der Konsum von Alkohol gemeint ist. Unter diesem Motto findet vom 16. bis 21. Mai die bundesweite Aktionswoche Alkohol statt.

Organisiert wird das jährlich stattfindende Projekt von der Stadt Freiburg, der Krankenkasse Barmer und dem Projekt "Prärie Freiburg".

Studierende liegen im Fokus der am Montag beginnenden Aktionswoche. Ob wegen Prüfungsstress oder der endlich bestandenen Prüfung – Studierende konsumieren viel Alkohol. "Hochschulen haben eine gute Infrastruktur. Hier können wir gut auf die Studierenden zugehen", sagt Nora Elfgang. Sie ist seit zwei Jahren kommunale Suchtbeauftragte und arbeitet bereits seit vielen Jahren bei dem Präventionsprojekt Prärie mit.

 

-> Jetzt weiterlesen